Übersetzung: en English
RUFEN SIE UNSERE HOTLINE 844-864-8341 AN, UM JÜNGSTE EISAKTIVITÄTEN ODER POLIZEI / EISZUSAMMENARBEIT ZU MELDEN. Weitere infos

Red Rocks Amphitheatre stellt Amazon Palm Scanning Tech ein

18. März 2022
In den Nachrichten
  • Datenschutz
  • ICE-Widerstand
  • Führerscheine

Nachrichten WWC

Im November unterzeichneten mehr als 200 Künstler – darunter Tom Morello und Kathleen Hanna – einen offenen Brief gegen die Verwendung der von Amazon betriebenen Palm-Scanning-Technologie im berühmten Red Rocks Amphitheatre in Colorado. Aufgrund der Datenschutzbedenken der Aktivisten hat der Veranstaltungsort die Nutzung des Dienstes nun eingestellt. Ein Vertreter sagte gegenüber Fight for the Future, der Organisation hinter der Kampagne, dass sie sich nicht sicher seien, „was die Zukunft dieser Technologie ist, aber zu diesem Zeitpunkt betrifft sie nicht unsere Veranstaltungsorte“.

Fight for the Future teilte eine Antwort auf die Entwicklung durch die Vertreterin Leila Nashashibi:

„Die Entscheidung von Red Rocks, das Scannen von Handflächen von Amazon aufzugeben, stellt den Veranstaltungsort als Verteidiger der Menschenrechte und der Privatsphäre von Musikfans auf die richtige Seite der Geschichte. Andere Veranstaltungsorte sollten in ähnlicher Weise auf die Hunderte von Künstlern, Organisationen und Fans hören, die diese Technologie nicht als „bequem“ ansehen, sondern sie als ein Instrument der Unternehmensüberwachung und aufgeladener staatlicher Gewalt anerkennen. Während wir hier sprechen, versucht AXS, das Scannen von Handflächen in eine Reihe neuer Veranstaltungsorte zu bringen – darunter den Mission Ballroom in Denver – und macht unseren Kampf, Veranstaltungen von der Erfassung biometrischer Daten freizuhalten, so dringend wie eh und je. Dieser Sieg bei Red Rocks zeigt, was möglich ist, wenn wir gemeinsam handeln, und wir laden Künstler, Organisationen und Fans überall ein, sich den laufenden Bemühungen anzuschließen, diese Tools zu verbieten, indem sie ihre Namen dem offenen Brief auf AmazonDoesntRock.com hinzufügen.“

Neben den Unterzeichnern der Künstler schlossen sich mehr als 30 weitere Organisationen der Kampagne gegen die Palmscanner an, darunter die Colorado Immigrant Rights Coalition. AXS hatte im September angekündigt, dass Red Rocks der erste Standort für den Zutritt per Handscan sein würde, und mit der Behauptung geworben, dass die Handscans hygienischer seien und die Eintrittszeiten für Gäste verkürzen würden.

Vollständiger Artikel